Die unterschiedlichen Elemente in der Bioenergetik:

 

• Erdungsübungen

• Tiefenatmungsübungen,

  meditative Übungen

• Bewegungsübungen

• Ausdrücksübungen

• Fallübungen

• Wahrnehmungsübungen

 

Ferner gibt es auch noch die Massage in der Bioenergetik die mit äußerem gezielten Druck direkt auf die Verspannung geht, bis sich die blockierte Energie schließlich entlädt.

Meist werden die Übungen von seelischen Reaktionen begleitet. Mit der Lösung der Energieblockaden können auch lange zurückgedrängte, sog. „eingefrorenen „ Gefühle und schmerzhafte Erinnerungen befreit werden.

 

In dem Augenblick in dem sich der Mensch seines Körpers wieder bewusst wird, gewinnt er ein neues Verhältnis zu sich Selbst und findet eigene Wege der Ausgeglichenheit.

Elemente der Bioenergetik

EMDR = Eye Movement Desensitization and Reprocessing (Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen) ist wie EFT noch eine junge Therapieform. Sie wurde 1989 durch die Amerikanerin Francine Shapiro entwickelt. EMDR basiert auf der bilateralen Stimulation, d.h. die Anregung beider Gehirnhälfen.

Gib jeden Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden    Mark Twain

Kontakt  |  Impressum  |  AGBs  | © Eva Erbmann-Pallauf